Einsätze:

26.034

Hilfe, die ankommt

So oft konnten Sie dieses Jahr bereits deutschlandweit auf unsere lebensrettende Hilfe zählen! Was uns dazu antreibt? Erfahren Sie mehr
+++ 19. August 2018 - Schlaganfall in Klingenthal! Für den Patienten gibt es keine geeignete Klinik in der Nähe des Ferienortes. Ihm kommt die DRF Luftrettung zur Hilfe: CHRISTOPH 46 fliegt den Mann in ein auf Schlaganfälle spezialisiertes Zentrum nach Zwickau. +++

Bevorstehende Termine

Mit der 112 fängt alles an. Geht bei der regionalen Rettungsleitstelle ein Notruf ein, werden innerhalb kürzester Zeit die notwendigen Einsatzmittel alarmiert. Ist die schnelle Hilfe eines Notarztes erforderlich, sind wir in maximal 15 Minuten an jedem Einsatzort im Umkreis von 60 Kilometern.

Mehr über die DRF Luftrettung

Zum Helfen brauchen wir Ihre Hilfe

Weil in Notsituationen jede Sekunde zählt. Und weil erstklassige Ausrüstung und qualifiziertes Fachpersonal entscheidend für die optimale Patientenversorgung sind.

Als gemeinnützige Organisation brauchen wir dazu Ihre Unterstützung, denn die Krankenkassen erstatten nur die Kosten, die dem gesetzlich vorgeschriebenen Leistungsumfang entsprechen. Um die hohe Qualität unserer Luftrettung sicherzustellen, sind wir auf Sie als Förderer angewiesen.

Ihre Spende zählt!

Spendenaktion Modernste Diagnosetechnik

145 000

Um Leben zu retten: Zur optimalen Diagnose von Verletzungen oder Krankheiten wünschen wir uns moderne Medizintechnik wie das mobile Sonografie-Gerät!

Nur schnell vor Ort sein, genügt nicht. Wenn wir Leben retten wollen, müssen wir unsere Patienten optimal untersuchen können. Dafür brauchen wir dringend moderne Medizintechnik. Und Ihre Unterstützung!

  • 2 Spender
  • 0.02 Sonografiegeräte von 29 (Ziel)
  • 27 Tage verbleibend
Freie Eingabe durch Klick ins Zahlenfeld.

Mindestbetrag 5 Euro. Mit Links- und Rechtsbewegungen verändern Sie den Spendenbetrag. Für eine freie Eingabe einfach auf den Betrag klicken.
Unser Spendenkonto
Commerzbank AG
IBAN DE86 7004 0070 0711 7010 70  BIC COBADEFFXXX