Ihre Unterstützung rettet Menschen

Weil jedes Menschenleben einzigartig und wertvoll ist, stellen wir, mit Ihrer Unterstützung, die bestmögliche Luftrettung sicher.

Spenden Sie jetzt direkt einen einmaligen Betrag oder werden Sie Förderer und sichern Sie uns die langfristige Innovationsführerschaft für Luftrettung auf Weltklasseniveau.

Kontakt zur DRF Luftrettung
News
24.03.2022

Schnelle Hilfe für Menschen in Not: Mitarbeiter und Partner der DRF Luftrettung initiieren Spenden für die Ukraine 

Der Krieg mitten in Europa beschäftigt auch die Mitarbeitenden der DRF Luftrettung. Der Wunsch zu helfen und etwas für die Menschen im Krieg und auf…
18.03.2022

DRF Luftrettung trauert um Dr. h.c. Siegfried Steiger

Die DRF Luftrettung trauert um Dr. h.c. Siegfried Steiger, Wegbereiter des modernen Rettungswesens, der Luftrettung in Deutschland und langjähriger…
Keyvisual zum Tag der Luftretter 2022
17.03.2022

Tag der Luftretter 2022: Gemeinsam für mehr Aufmerksamkeit für die Luftrettung

Am 19. März 2022 findet bereits der dritte „Tag der Luftretter“ statt. Die DRF Luftrettung nimmt den jährlichen Aktionstag zum Anlass, um auf die…
09.03.2022

Lebensrettender Einsatz in den Alpen: DRF Luftrettung und ARA Flugrettung mit „Rescue of the Year Award“ ausgezeichnet

Die DRF Luftrettung und die ARA Flugrettung haben den diesjährigen „Rescue of the Year Award“ des Windenherstellers Collins Aerospace/Goodrich…
03.03.2022

DRF Luftrettung trauert um Ute Steiger

Mit großer Trauer hat die DRF Luftrettung gestern erfahren, dass die langjährige Wegbegleiterin und Mitbegründerin der heutigen DRF Luftrettung, Ute…
02.03.2022

Corona-Pandemie: Zusätzliche Hubschrauber halfen in Bayern und Sachsen

Am gestrigen Montag, den 28. Februar, hatten die zusätzlich zur Bewältigung der Corona-Pandemie gestellten Hubschrauber Christoph 114 und Christoph…
1/6
Projekte
 

Mobile Herz-Lungen-Maschine an Bord

Wir nutzen mobile ECMO-Geräte (ECMO = extracorporale Membranoxygenierung), um schwer Herz- und/oder Lungenerkrankte während des Fluges zu versorgen. Die Maschine übernimmt u.a. die lebenswichtige Versorgung des Blutes mit Sauerstoff sowie dessen Transport zu den Organen.

 

Schnelle Hilfe aus der Luft – auch bei Nacht

Notfälle kennen keine Uhrzeit. Deutschlandweit sind die DRF Luftrettung und ihre Tochter NHC deshalb an 12 Stationen rund um die Uhr einsatzbereit. Mit modern ausgestatteten Hubschraubern bringen wir unsere Patienten auch bei Nacht sicher in die für sie geeignete Klinik.

 

Zielgerichtete, schnelle Patientenversorgung überall in Deutschland

Wir engagieren uns für eine noch effizientere Verknüpfung und Nutzung aller Akteure der Rettungskette: Damit schwer erkrankte oder verletzte Patienten so schnell wie möglich in der für ihre Diagnose am besten geeigneten Klinik versorgt werden können.

 

Schnelle Rettung für Verletzte mit massivem Blutverlust

Schwere Verletzungen mit hohem Blutverlust sind lebensbedrohlich. Um Patienten in einem solchen Notfall bereits vor dem Transport in die Klinik bestmöglich versorgen und stabilisieren zu können, führen wir an ersten Stationen auch Blut und Blutplasma an Bord mit.

1/3
Zahlen & Fakten
Ein Menschenleben ist unersetzlich. Wenn bei uns über Zahlen gesprochen wird, geht es deshalb in erster Linie um unsere Einsatzstatistik. Jeder Mensch hat im Notfall den Anspruch auf eine schnelle und qualifizierte medizinische Betreuung. Immer häufiger werden deshalb die Hubschrauber der DRF Luftrettung alarmiert. Denn oft sind wir der schnellste Notarztzubringer.
Unsere Spender & Förderer
Ich bin stolz ein Förderer der Luftrettung zu sein. Ich war viele Jahre als Gesundheitshelfer tätig und weiß, dass jede Minute zählt, um Menschenleben zu retten. Ohne diese schnellen Luftrettungs-Engel würden viele …
Supporter
Roswitha Häusler
Ich unterstütze die Luftrettung in Deutschland sehr gern, insbesondere die DRF Luftrettung. Ich möchte so ein Stück zurückgeben, was die Frauen und Männer der rot- weißen RTHs und ITHs im gesamten Bundesgebiet leisten. …
Supporter
Stefan Bergner
Autounfälle passieren täglich, jeden kann es jederzeit erwischen. Leider sind es viel zu oft nicht nur Blechschäden, sondern bedrohliche Unfälle für Leib und Leben. Daher ist es wichtig, schnelle, zielgerichtete und …
Supporter
Wilfried Graf
Ich helfe anderen Menschen, denn wenn ich Hilfe brauche, dann will ich, dass mir schnell und unbürokratisch geholfen wird. Somit bin ich Fördermitglied bei der DRF Luftrettung.
Supporter
Erdogan yagmahan
Jeder kann einmal die Luftrettung benötigen in seinem Leben. Deshalb ist es wichtig, auch Förderer zu werden. Braucht man sie nicht, ist es umso besser. So kann ein anderes Leben gerettet werden.
Supporter
Gabriele Bornkessel
Ich unterstütze die DRF Luftrettung, da Notfälle immer überraschend kommen.
Supporter
Wolfgang Winkler
Nach einem Autounfall mit schwerem Schädeltrauma weiß ich, wie schnell ein Leben vorbei sein kann. Die Unterstützung von schneller Hilfe durch die Luftrettung ist daher für mich Ehrensache.
Supporter
Dr. Bernhard J. Schröder
Ich musste selbst erleben, wie wichtig die Luftrettung ist. Deshalb bin ich Fördermitglied geworden.
Supporter
Horst Letsch
Dort wo Geld knapp, aber Hilfe nötig ist, muss man einfach unterstützen, das ist unsere Pflicht als Bürger. Die Mädels und Jungs der DRF Luftrettung machen jeden Tag einen harten Job und müssen Dinge sehen, die ich …
Supporter
Jens Blumenstock
Wenn ich sehe, wie oft Patienten von unserem Klinikum geholt oder gebracht werden, muss man diese Leistung unterstützen. Danke dafür !
Supporter
Alfred Bohatschek
Im Winter 2004 schnupperte ich bei der Bergwacht im Schwarzwald rein. Über Funk bekam ich regelmäßig mit, wie wichtig der Einsatz von Rettungshubschraubern für die Bergrettung ist. Als ich dann am Freiburger …
Supporter
Michael Schmid
Herzrhythmusstörungen aller Art bis zum plötzlichen Herztod standen im Zentrum meiner beruflichen Aufgaben. Niemand kann sagen, wann es jemanden trifft. Heute bin ich froh, dass es Möglichkeiten der schnellen Rettung …
Supporter
Peter Heldt
1/12