Ihre Unterstützung rettet Menschen

Weil jedes Menschenleben einzigartig und wertvoll ist, stellen wir, mit Ihrer Unterstützung, die bestmögliche Luftrettung sicher.

Spenden Sie jetzt direkt einen einmaligen Betrag oder werden Sie Förderer und sichern Sie uns die langfristige Innovationsführerschaft für Luftrettung auf Weltklasseniveau.

Kontakt zur DRF Luftrettung
News
Blick ins Cockpit während eines Intensivtransports bei Nacht.
27.01.2020

Siebenjährige benötigt ECMO-Therapie

Kurz vor Mitternacht geht vor einigen Tagen ein Alarm auf der Nürnberger Station der DRF Luftrettung ein, der wegen einer erst sieben Jahre alten…
Hubschraubernotarzt Dr. Christian Siebers untersucht das kleine Mädchen während des Fluges mit einem mobilen Ultraschallgerät.
24.01.2020

Nachtflug von München nach Mannheim

Auf die 24-stündige Einsatzbereitschaft von Christoph München ist ein erst dreijähriges Mädchen in einer Donnerstagnacht angewiesen: Das Kind ist…
Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung und eine Patiententrage stehen auf einem leeren Parkdeck.
21.01.2020

Junge stürzt vom Karussell

Der Tag ist schon etwas fortgeschritten, als auf der Dortmunder Station der DRF Luftrettung die Rufmeldeempfänger der Besatzungsmitglieder schrillen…
Besuch bei Christoph 44: Notfallsanitäter Christian Schulze, Notärztin Dr. Nadine Scheibe, MdB Dr. Roy Kühne (CDU) und Stationsleiter und Pilot Dennis Lauterberg (v.l.n.r.). Foto: DRF Luftrettung / L. Häfner
20.01.2020

MdB Dr. Roy Kühne besucht Göttinger Station der DRF Luftrettung

Am gestrigen Sonntag stattet der Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne (CDU) der Göttinger Station der DRF Luftrettung einen Besuch ab, um sich über…
Die DRF Stiftung Luftrettung fördert Projekte, die sich mit der Erforschung und Entwicklung innovativer Methoden, neuer Konzepte und Systeme im Bereich der präklinischen Notfall- und Rettungsmedizin, insbesondere in der Luftrettung, befassen. Bild: ASB / Hannibal
15.01.2020

DRF Stiftung Luftrettung stellt seit 2020 Fördergelder auch für externe Forschungs- und Entwicklungsprojekte bereit

Ab 2020 fördert die DRF Stiftung Luftrettung in größerem Umfang als bisher Projekte, die sich mit der Erforschung und Entwicklung innovativer…
Mehrere Personen stehen vor einem Hubschrauber der DRF Luftrettung im Hangar.
13.01.2020

Motorradgruppe spendet für Nürnberger Luftretter

Die beiden Stationen der DRF Luftrettung in Nürnberg durften vergangenes Wochenende eine großzügige Spende der Motorradgruppe "Knieschleifer aus…
1/6
Termine
30Jan20

DRF Luftrettung beim Skiweltcup der Herren in Garmisch-Partenkirchen

Vom 30. Januar bis 02. Februar findet der FIS Ski-Weltcup der Herren in Garmisch-Partenkirchen statt. Die Rennstrecken gelten als die…
31Jan20

DRF Luftrettung beim Snowboard Weltcup am Feldberg

Vom 31. Januar bis 02. Februar findet der FIS Snowboard-Weltcup am Feldberg statt. Die DRF Luftrettung ist als offizieller Partner vor Ort und wird…
6Feb20

DRF Luftrettung beim Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen

Vom 06. Februar bis 09. Februar findet der FIS Ski-Weltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen statt. Die Rennstrecken gelten als die…
7Feb20

DRF Luftrettung beim Ski-Cross Weltcup am Feldberg

Vom 07. bis 09. Februar findet der FIS Ski-Cross-Weltcup am Feldberg statt. Die DRF Luftrettung als offizieller Partner vor Ort und wird einen rot-…
1/4
Projekte
 

Mobile Herz-Lungen-Maschine an Bord

Wir nutzen mobile ECMO-Geräte (ECMO = extracorporale Membranoxygenierung), um schwer Herz- und/oder Lungenerkrankte während des Fluges zu versorgen. Die Maschine übernimmt u.a. die lebenswichtige Versorgung des Blutes mit Sauerstoff sowie dessen Transport zu den Organen.

 

Schnelle Hilfe aus der Luft – auch bei Nacht

Notfälle kennen keine Uhrzeit. Deutschlandweit sind die DRF Luftrettung und ihre Tochter NHC deshalb an 12 Stationen rund um die Uhr einsatzbereit. Mit modern ausgestatteten Hubschraubern bringen wir unsere Patienten auch bei Nacht sicher in die für sie geeignete Klinik.

 

Zielgerichtete, schnelle Patientenversorgung überall in Deutschland

Wir engagieren uns für eine noch effizientere Verknüpfung und Nutzung aller Akteure der Rettungskette: Damit schwer erkrankte oder verletzte Patienten so schnell wie möglich in der für ihre Diagnose am besten geeigneten Klinik versorgt werden können.

 

Schnelle Rettung für Verletzte mit massivem Blutverlust

Schwere Verletzungen mit hohem Blutverlust sind lebensbedrohlich. Um Patienten in einem solchen Notfall bereits vor dem Transport in die Klinik bestmöglich versorgen und stabilisieren zu können, führen wir an ersten Stationen auch Blut und Blutplasma an Bord mit.

1/3
Zahlen & Fakten
Ein Menschenleben ist unersetzlich. Wenn bei uns über Zahlen gesprochen wird, geht es deshalb in erster Linie um unsere Einsatzstatistik. Jeder Mensch hat im Notfall den Anspruch auf eine schnelle und qualifizierte medizinische Betreuung. Immer häufiger werden deshalb die Hubschrauber der DRF Luftrettung alarmiert. Denn oft sind wir der schnellste Notarztzubringer.
Unsere Spender & Förderer
Seit Jahren bin ich begeisterter Hubschrauber-Fan und zudem selber im Rettungsdienst aktiv. Daher weiß ich die Bedeutung der Luftrettung zu schätzen und fördere diese gerne.
Supporter
Julian Löhe
Es ist schön, einen kleinen Beitrag zur Rettung von Menschenleben beitragen zu können.
Supporter
Andrea Strejc
Herzrhythmusstörungen aller Art bis zum plötzlichen Herztod standen im Zentrum meiner beruflichen Aufgaben. Niemand kann sagen, wann es jemanden trifft. Heute bin ich froh, dass es Möglichkeiten der schnellen Rettung …
Supporter
Peter Heldt
Mir wurde 2007 bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Augsburg durch die DRF Luftrettung das Leben gerettet. Deshalb ist es für mich ein MUSS, Förderer zu sein. Ohne Heli hätte es keine Hilfe gegeben. Heute noch …
Supporter
Claudia Mitsis
Ich bin Fördermitglied geworden, um zu helfen und die DRF Luftrettung bei ihren täglichen Einsätzen zu unterstützen.
Supporter
Ralf Sprenger
Ich helfe anderen Menschen, denn wenn ich Hilfe brauche, dann will ich, dass mir schnell und unbürokratisch geholfen wird. Somit bin ich Fördermitglied bei der DRF Luftrettung.
Supporter
Erdogan yagmahan
Ich unterstütze die DRF Luftrettung, weil jeder von uns auf schnelle und professionelle Hilfe bei einem Notfall oder Unfall angewiesen ist. Ich bin mir durch meine Erfahrungen bei der Feuerwehr und im qualifizierten …
Supporter
Manuel Fonseca
Ich spende für so etwas gerne, denn wenn ich mal darauf angewiesen bin, möchte ich ja auch die Hilfe erhalten, die ich brauche. Es ist mehr als nur ein guter Zweck :)
Supporter
Rene Vetter
Luftrettung war schon für meinen Onkel die Rettung. Nach einem Absturz mit dem Gleitschirm kann er mittlerweile wieder gehen. Ohne die Kollegen der DRF Luftrettung wäre dies wohl anders verlaufen. Dafür lohnt es, einen …
Supporter
Fabian Habel
Die Retter der DRF Luftrettung: schnell, effektiv und nicht wegzudenken im Rettungswesen!
Supporter
Bastian Kahl
Ich unterstütze die DRF Luftrettung, da sie eine wichtige Säule im Rettungswesen darstellt. Als Einsatzdokumentar und Fotojournalist treffe ich häufig auf die Rettungshelikopter und bin fasziniert von Schnelligkeit und …
Supporter
Timo Reichert
Die Luftrettung ist in Deutschland elementarer und wichtiger Bestandteil der flächendeckenden Notfallversorgung. Für mich ist die schnelle Hilfe für in Not geratene Menschen eine Herzensangelegenheit. Deshalb bin ich …
Supporter
Alexander Bleher
1/12